Hilfe bei Unterzuckerungsproblemen

Insbesondere bei Patienten mit einem Insulinmangeldiabetes, dem sogenannten Typ 1-Diabetes, können unerwünschte Unterzuckerungen zum Problem werden. Dabei wird ein Unterzucker um so bedrohlicher empfunden, wenn man die Anzeichen hierfür nicht mehr richtig spürt.

Falls das auch auf Sie zutrifft, stehen Sie mit diesen Problemen nicht alleine da. Es gibt viele Menschen, die eine sogenannte Unterzuckerungs-Wahrnehmungsstörung aufweisen und einer besonderen Behandlung bedürfen.

In Absprache zwischen unseren Ärzten, Diabetesberatern und Psychologen helfen wir Ihnen, sich durch eine Therapieanpassung vor Unterzuckerungen zu schützen. Mit einem individuellen Unterzuckerungs-Wahrnehmungstraining erlernen Sie bei uns, Ihre Unterzuckerungen wieder zu erkennen und Gegenmaßnahmen zu treffen.

Dies gibt Ihnen wieder die Sicherheit, die Sie benötigen, um im Alltag gut zurechtzukommen und dennoch eine gute Blutzuckereinstellung zu haben.