Diabetes Klinik…

Die Diabetes Klinik versteht sich als Partner von Ihnen und Ihrem Arzt. Sicher hat Ihr behandelnder Arzt mit Ihnen besprochen, warum eine stationäre Behandlung für Sie sinnvoll ist. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn unter ambulanten Bedingungen trotz aller Versuche der Blutzucker nicht optimal eingestellt werden kann und daher langfristig Organschäden an Augen, Niere, Herz, Nerven oder den Füßen drohen. 

Wir sind für Sie da, wenn …

  • ein Typ 1-Diabetes mellitus entgleist ist oder neu auftritt
  • ein Typ 2-Diabetes ambulant nicht auf Insulin eingestellt werden kann
  • trotz hoher Insulindosen eine gute Stoffwechseleinstellung nicht möglich ist
  • Sie durch die Zuckerkrankheit eine Entzündung oder nicht heilende Wunde am Fuß haben
  • Sie Schwierigkeiten mit häufig auftretenden Unterzuckerungen (Hypoglykämien) haben
  • Sie Schwierigkeiten haben, den Diabetes zu akzeptieren
  • Sie aufgrund des Diabetes stark psychisch belastet sind
  • Sie Probleme im Alltag mit der Therapiedurchführung haben
  • Folgeschäden des Diabetes behandelt werden müssen
  • wegen des Diabetes Ihre Sehfähigkeit stark beeinträchtigt oder gefährdet ist
  • Sie wegen der Zuckerkrankheit starke Schmerzen an den Beinen haben (Neuropathie)
  • andere Begleiterkrankungen die Diabetesbehandlung erschweren
  • aufgrund von Schwangerschaft eine besonders gute Stoffwechseleinstellung notwendig wird
  • Sie eine besondere Diabetestherapie (z. B. Pumpentherapie) benötigen
  • für Ihr Kind eine besondere Therapie und altersgerechte Schulung unter Gleichaltrigen (Kinder- und Jugendkurse) erforderlich wird

Je komplizierter das Krankheitsbild ist, desto hilfreicher kann eine stationäre Behandlung werden: Vertrauen Sie Ihrem Arzt, wenn er Sie zu uns überweist und Ihnen die Behandlung in einem modernen Fachkrankenhaus empfiehlt.