Kategorie-Archiv: Snack

Feuriger Flammkuchen

Diabetes News Dittmann Logo

Zubereitung:

1. Hefe zerbröckeln und mit Zucker verrühren, bis die Hefe flüssig wird. (Dies erspart den Vorteig.) Mehl, 1/4 TL Salz, 3 EL Öl und 175 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben. Angerührte Hefe zugeben und sofort zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

2. Schmand mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Oliven und Piri-Piri in Ringe schneiden und mischen.

3. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig halbieren. 1 Hälfte auf ein Backblech geben und sehr dünn oval ausrollen. Die Hälfte Schmand auf dem Boden verstreichen, Hälfte der Oliven-Piri-Piri-Mischung darauf streuen. Im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 225 °C/ Gas: Stufe 5) 10–12 Minuten backen.

4. Inzwischen Salami pellen und in dünne Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Knoblauch grob hacken. Tomaten putzen, waschen und vierteln. Tomaten entkernen. Fruchtfleisch würfeln und mit Basilikum, Knoblauch, 1–2 EL Öl und Essig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen. Flammkuchen mit Hälfte Tomaten-Basilikum-Mischung bestreuen. 2. Flammkuchen ebenso backen und mit restlicher Tomaten-Basilikum-Mischung bestreuen. Mit Basilikumblättchen garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Wartezeit: ca. 30 Minuten

Saftig-herzhafter Apfelsnack

Zubereitung:

Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen, Zitrone auspressen. Apfelviertel in einer Schüssel mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.
Die Kartoffeln schälen und halbieren. Majoran von den Stielen zupfen, Knoblauch pellen, Back¬ofen auf 200°C vorheizen (Oberhitze).

Apfelviertel und Kartoffelhälften mit der Aufschnittmaschine in sehr dünne Schei¬ben (blättrig) schneiden. Alternativ: über die Gemüsereibe in dünne Scheiben schneiden.

Die Schinkensalamischeiben zusammen mit den Apfel-und Kartoffelscheiben fächerförmig in eine Gratinform legen. In einer Casserole süße Sahne, Butter, gepressten Knoblauch sowie alle Gewürze kurz aufkochen und die Masse über den Gratin gießen. Mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Oberhitze 20 Minuten gratinieren. Das Gratin kann heiß oder lauwarm serviert werden.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

320 g Gutfried Puten Schinkensalami
5 säuerliche Äpfel
6 Stück große festkochende Kartoffeln
1 kleiner Bund frischer Majoran
1 Zehe Knoblauch
150 ml süße Sahne
40 g Butter
100 g frisch geriebener Parmesankäse
0.5 Zitrone
Prise frisch geriebene Muskatnuss
Salz
Pfeffer