Kategorie-Archiv: Info

Accu-Chek Voicemate Plus

accu-chek-voicemate-plus

Accu-Chek Voicemate Plus

Entwickelt nach den Bedürfnissen blinder und sehbehinderter Menschen

Von nachlassender Sehschärfe sind nicht nur ältere Menschen betroffen, sondern auch viele Menschen mit Diabetes. Sehbehinderung bis hin zu Erblindung ist oftmals eine diabetesbedingte Folgeerkrankung. Die Entwicklung des Accu-Chek Voicemate Plus Systems ist ein Schritt, den Zugang zu einem modernen Diabetes-Management zu verbessern.

Mit dem Accu-Chek Voicemate Plus System können sehbehinderte und blinde Menschen mit Diabetes selbständig ihre Blutzuckerwerte messen und die Messergebnisse automatisch speichern und auswerten lassen.

Das System kombiniert ein Sprachgerät mit dem Accu-Chek Compact Plus Blutzuckermesssystem.

Lagertemperatur ohne Batterien: -25 +70 °C

mit Batterien: -10 bis +50 °C
Luftfeuchtigkeit 20 – 85% relative Luftfeuchtigkeit
Messwerte-Speicher 5000 Messwerte mit zusätzlichen Informationen
Größe 113 x 49 x 30 mm
Gewicht ca. 130 g mit Batterien
Abschaltautomatik nach 1 bis 9 Minuten
Stromversorgung Zwei Batterien (Typ AAA, LR 03, AM 4 oder Micro) oder 2 wiederaufladbare NiMH-Akkus (Typ AAA)
Batterielebensdauer Abhängig von der Art der Nutzung
Gewicht in g 125 (ohne Batterien)
Schnittstellen Infrarot-Schnittstelle, USB-Schnittstelle, Stecker/Schnittstelle zum Ohrhörer
Hersteller Roche Diagnostics

Accu-Chek compact plus

accu-chek-compact-plus

Accu-Chek compact plus

Die schnelle und präzise Messung: Accu-Chek compact plus verfügt über eine auswechselbare Trommel mit 17 Testreifen mit automatischer Codierung. Ein Knopfdruck genügt und das System stellt sich automatisch einen Testreifen bereit.

Die sanfte Blutgewinnung: Accu-Chek compact plus integriert mit der Stechhilfe Accu-Chek Softclix Plus eine bewährte Technologie für eine möglichst sanfte Blutgewinnung.


Blutvolumen

ca. 1,5 µL
Messdauer

ca. 5 Sekunden)
10 x 5 x 2
Messbereich 10-600 mg/dL (0,6-33,3 mmol/L)
Messwertspeicher 500 Messwerte mit Uhrzeit und Datum, Durchschnittswerte, höchster und niedrigster Messwert für Zeiträume von 7, 14, 30 Tagen
Größe 125 x 49 x 30 mm (inkl. Stechhilfe)
Gewicht ca. 130 g mit Batterien, Teststreifentrommel und Stechhilfe
Teststreifen Accu-Chek Compact Glucose
Kontrolllösung Accu-Chek Compact Autocontrol
Datenübertragung Datentransfer über Infrarot-Schnittstelle
Messverfahren Reflexionsphotometrische Bestimmung von Glukose aus frischem Kapillarblut. Bei Verwendung anderer Probenmaterialien beachten Sie bitte die Packungsbeilage der Accu-Chek Compact Teststreifen.
Luftfeuchtigkeit 20 % – 85 % relative Luftfeuchtigkeit
Messtemperaturbereich +10 °C bis +40 °C
Stromversorgung 2 Batterien (Typ AAA, LR 03, AM 4 or Micro) oder 2 wiederaufladbare NiMH-Akkus (Typ AAA)
Batterieleistung ca. 1 000 Messwerte (weniger im Akustik-Modus durch den höheren Stromverbrauch oder bei Verwendung von wiederaufladbaren Akkus)
Abschaltautomatik nach 60 Sekunden / nach 5 Minuten je nach Betriebszustand
Anzeige beleuchtete Displayanzeige (LED)
Hersteller Roche Doiagnostics

Accu-Chek Aviva

accu-chek-aviva

Accu-Chek Aviva

Innovative Technologie: Mit Hilfe von acht Kontakten im Teststreifen erkennt das System, ob möglicherweise äußere Einflüsse Abweichungen der Messergebnisse verursachen könnten.

Große Teststreifen, die auch kleinste Blutmengen leicht aufnehmen, eine Erinnerung an das Verfallsdatum der Teststreifen und eine Unterdosierungserkennung sind u. a. weitere Faktoren, die den Messkomfort erhöhen sollen.

Gewicht ca. 60 g (mit Batterie)
Größe (lang*breit*hoch) 9,4 x 5,3 x 2,2 cm
Messdauer in sec. 5
Messbereich in mg/dl 10-600 mg/dl, (bzw. 0,6-33,3 mmol/L)
Blutmenge 0,6 µl
Probenarten Vollblut (Kapillar- oder Venenblut)
Codierung Code-Chip
Teststreifen Accu-Chek Aviva Teststreifen
Kontrolllösung Accu-Chek Aviva Kontrolllösung
Testerinnerung vier einstellbare Testerinnerungen
Datenübertragung Datentranfer über Infrarot-Schnittstelle
Testprinzip Durch das Enzym Glucose-Dehydrogenase auf dem Teststreifen wird die Glucose in der Blutprobe in Gegenwart des Koenzyms (PQQ) in Gluconolacton umgesetzt. Bei dieser Reaktion entsteht ein ungefährlicher elektrischer Strom, aus dem das Gerät den Blutzuckerwert herleitet. Die Test- und Umgebungsbedingungen werden auch mit Hilfe eines geringen Wechselstromsignals ermittelt.
Ausführung Handgerät
Display LCD Display
Abschaltautomatik nach zwei Minuten
Stromversorgung eine 3-Volt-Lithiumbatterie (Typ CR 2032)
Schutzklasse III
Gerätetyp Das Accu-Chek Blutzuckermessgeräte ist für den Dauerbetrieb geeignet
Betriebsumgebung Temperatur: +6 bis +44 °C, relative Luftfeuchtigkeit: 10 – 90%
Lagerbedingungen (Temperatur) Gerät: -25 bis +70 °CTeststreifen: +2 bis +32 °C
Zulässige relative Luftfeuchtigkeit 10 – 90%
Hersteller Roche Diagnostics