Archiv für den Autor: admin

Diabetes und Ramadan
© alexkich - fotolia.com

Diabetes und Ramadan – dürfen Diabetiker fasten?

Diabetiker können am Fastenmonat Ramadan teilnehmen, solange es ihnen gut geht und sie einige Regeln zur Ernährung sowie zur Diabetestherapie beachten. Welche das sind, erklärt Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Klaus Kusterer, Facharzt für Innere Medizin und Endokrinologie aus Mannheim. Weiterlesen

Fehlerhaft messendes Blutzuckermesssystem
© contrastwerkstatt fotolila.com

Fehlerhafte Blutzuckerteststreifen vom Discounter

(mit aktuellem Update am Ende) Das Ulmer Forschungsinstitut IDT hat die Genauigkeit von Blutzuckerteststreifen unter die Lupe genommen. Ein Blutzuckermessgerät, das bei Aldi Süd verkauft wurde, ist dabei wegen fehlerhafter Werte durchgefallen.  Einen Rückruf lehnt der Hersteller bisher ab. Weiterlesen

Diabetes verhindern
© drubig-photo - fotolia.com

Kinder mit Diabetes: Tagsüber aktiv, nachts Unterzuckerungen

Unterzuckerungen (Hypoglykämien) während der Nacht sind bei Kindern mit Diabetes nicht selten. Besonders häufig sind sie, wenn die Kinder tagsüber Sport gemacht haben. Schweizer Ärzte haben dies in einer Untersuchung mit kontinuierlicher Glukosemessung herausgefunden. Was Eltern tun können. Weiterlesen

TV Tipps zu Diabetes

Chemie im Wasser – Die unsichtbare Gefahr

arte, Samstag, 30. Juli 2016, 5.40 – 6.35 Uhr

Fische und Amphibien verweiblichen, Schäden an Gehirn, Leber und Kiemen nehmen zu. Auch bei Menschen breiten sich Allergien und Antibiotika-Resistenzen aus. Bislang fehlen eindeutige Belege für einen Zusammenhang mit den chemischen Rückständen im Wasser. Doch niemand kann sagen, welche Folgen es hat, wenn Menschen über lange Zeit Hunderte von Stoffen über das Trinkwasser zu sich nehmen – und sei es in niedrigen Konzentrationen.

Der Ökotoxikologe Peter von der Ohe vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig sammelt Wasserdaten aus ganz Europa. Sein Ergebnis: „Europas Gewässer werden auf viel zu wenige Stoffe untersucht und die Grenzwerte sind zu hoch. Nach unseren Daten können nur 15 Prozent der Gewässer als wirklich sauber gelten. Rund die Hälfte ist dagegen deutlich beeinträchtigt.“

Andere europäische Wissenschaftler bestätigen diese Einschätzung. So kann die Pariser Biologin Barbara Demeneix nachweisen, wie die Schadstoffe im Wasser die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen, und ihr britischer Kollege Charles Taylor zeigt auf, dass die kontaminierte Flüssigkeit dazu führt, dass Fischmännchen Eier produzieren statt Spermien. Vertreter der europäischen Pharmaindustrie und der EU-Umweltkommissar sehen kein Problem.

TV Tipps zu Diabetes

Xenius – Fördert Knoblauch die Gesundheit?

arte, Freitag, 29. Juli 2016, 8.30 – 8.55 Uhr

Knoblauch stammt vermutlich aus Zentralasien und gilt als eine der ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Bereits im alten Ägypten sprach man ihm besondere Kräfte zu, und auch gegen blutsaugende Vampire im späten Mittelalter sollte er helfen. Doch welche Kräfte hat der Knoblauch wirklich: Fördert Knoblauch tatsächlich die Gesundheit? Was ist Mythos und was Wahrheit? „Xenius“ findet es heraus.

TV Tipps zu Diabetes

scobel – Heilung durch Gene?

3sat, Donnerstag, 21. Juli 2016, 21.00 – 22.00 Uhr

Vor etwa 50 Jahren gelang es, mit der Entschlüsselung des genetischen Codes die „Bausteine des Lebens“ zu definieren. Damit galten die „Schalter“ für Krankheit und Gesundheit als gefunden. Seitdem versuchen Mediziner und Biologen die Gentherapie für die Behandlung von Krankheiten zu nutzen. Es wurden bahnbrechende Fortschritte erzielt – vor allem in der Bekämpfung von Darm- und Brustkrebs, Mukoviszidose, Herzerkrankungen und Alzheimer.

TV Tipps zu Diabetes

Wissen vor acht – Was ist dran am Eiweißbrot?

ARD, Donnerstag, 21. Juli 2016, 19.45 – 19.50 Uhr

Eiweißbrot ist das neue Wundermittel zum Abnehmen – abends gegessen, morgens schlanker aufgewacht. Was ist dran an dieser verlockenden Versprechung? Susanne Holst klärt auf – in „Wissen vor acht – Mensch“.