News

  • Deutscher Diabetes Kongress 2016 in Berlin

    (05.05.2016)

    Gestern hat in Berlin der Deutsche Diabetes Kongress begonnen. Bei dieser Fachtagung von Ärzten und Diabetesberaterinnen werden aktuelle Forschungsergebnisse sowie neue Medikamente und Technologien vorgestellt. Wer in Berlin ist, kann am 5. Mai 2016 am traditionellen Diabetes-Lauf teilnehmen, der allen Interessierten offen steht. [mehr]

  • Gesundheits-Apps: Fitnessdaten sind ungenau

    (02.05.2016)

    Bewegung, Energieverbrauch und Blutdruck in Echtzeit: Gesundheits-Apps für das Smartphone sammeln Fitnessdaten ganz nebenbei. Doch mit der Genauigkeit ist es nicht weit her, wie eine Studie aus Japan jetzt gezeigt hat. Und was passiert eigentlich mit den Daten? [mehr]

  • Aktion: Schlaganfall bei Diabetes verhindern

    (29.04.2016)

    Bei Diabetes ist das Risiko für einen Schlaganfall erhöht. Vorbeugend lässt sich einiges dafür tun, dass es nicht so weit kommt. Die Aufklärungskampagne „Herzenssache Lebenszeit“ ist seit April 2016 deutschlandweit unterwegs, um über Risiken und Möglichkeiten der Prävention zu informieren. Die Termine finden Sie hier. [mehr]

  • Schwanger mit Diabetes – Fragen Sie den Experten

    (25.04.2016)

    Der Diabetes ist kein Grund, auf ein Kind zu verzichten, wenn die Schwangerschaft gut geplant und der Blutzucker gut eingestellt ist. Fragen zu diesem Thema, auch zum „Schwangerschaftsdiabetes“, beantwortet der Kieler Diabetologe Dr. Helmut Kleinwechter am 28. April 2016 im Expertenchat auf www.diabetesde.org. Das Protokoll können Sie auf der Seite nachlesen. [mehr]

  • Bei Diabetes: Mehr auf die Zähne schauen

    (22.04.2016)

    Viele Diabetiker kennen den blauen Gesundheitspass Diabetes, in dem die Ergebnisse der regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen dokumentiert werden. Der Zahnarztbesuch fehlt bisher in dieser Vorsorgeliste. Dabei ist das Risiko für eine Parodontitis bei Diabetikern erhöht – und das kann gefährliche Folgen haben. [mehr]

  • Schweizer Forscher wollen Diabetes „reparieren“

    (18.04.2016)

    Wissenschaftler der Universität Zürich ist es gelungen, Stammzellen aus dem Fettgewebe eines Menschen so heranzureifen, dass sie natürlichen Betazellen sehr nahe kommen. Zum ersten Mal haben sie dafür eine „genetische Software“ eingesetzt. Das macht ihren Ansatz revolutionär. [mehr]

  • Fettverteilung entscheidend für Diabetesrisiko

    (15.04.2016)

    Wenn sich das Körperfett in der Mitte sammelt, steigt das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken. Dieses Risiko lässt sich am besten abschätzen, wenn man den Bauchumfang misst. Kritisch wird es bei Frauen ab 81 cm, bei Männern ab 95 cm. [mehr]

  • Metformin bei Nierenerkrankungen: Neues von der FDA

    (12.04.2016)

    Die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat konkrete Werte genannt, die einen Einsatz von Metformin auch bei Diabetikern mit eingeschränkter Nierenfunktion erlauben. In Deutschland kann Metformin seit etwa einem Jahr bei dieser Indikation ebenfalls eingesetzt werden, Grenzwerte werden aber nicht genannt. [mehr]

  • Neues Pflaster soll Glukose ohne Einstich messen

    (08.04.2016)

    Können Diabetiker ihre Glukose bald über ein Pflaster messen – ganz ohne Einstich einer Nadel in die Haut? Das englische Unternehmen Nemaura Medical hat Mitte März 2016 mitgeteilt, dass es die CE-Kennzeichnung für ein solches Pflaster mit Namen sugarBEAT bekommen hat. Es wird einfach auf die Haut geklebt und „saugt“ die Glukose an. [mehr]

  • Typ-2-Diabetes: Viele wissen nichts von ihrer Erkrankung

    (05.04.2016)

    Etwa zwei Millionen Menschen in Deutschland haben Typ-2-Diabetes, ohne davon zu wissen. So hoch schätzen Experten der Deutschen Diabetes Gesellschaft die Dunkelziffer ein und fordern eine bessere Prävention und eine frühere Diagnosestellung. Das Thema zum Weltgesundheitstag am 7. April 2016. [mehr]

Ältere Artikel
Oberstaufen abcmedien ONETouch Mylife Roche BE-Tabelle Tv und Radio Tipps