www.pelikanisland.de

Land in Sicht für kleine Diabetiker

diabetes-news-pelikanislandMit www.pelikanisland.de startet die erste Website für Kinder mit Diabetes

Ab auf die Insel! pelikanisland.de bietet ein buntes Zuhause im Web für Kinder mit Diabetes. Kinder mit Diabetes haben ab sofort eine eigene Insel im Internet. Auf www.pelikanisland.de können sie sich nach Lust und Laune austoben. Die Inhalte der werbe- und kostenfreien Website sind speziell auf die Altersgruppe abgestimmt. Kern der Plattform sind der umfangreiche Community-Bereich, in dem sich die angemeldeten PelikanKids mittels Forum, Flaschenpost oder Chat austauschen können, sowie eine kindgerechte Internet-Suchmaschine.

Mit www.pelikanisland.de startet zum „Jahr des Kindes mit Diabetes“, das die Weltgesundheitsorganisation WHO für 2007 ausgerufen hat, die erste deutschsprachige Diabetes-Website für Kinder. Rund sechs Millionen Diabetiker gibt es in Deutschland, darunter 15.000 Kinder bis 14 Jahre. Das neue Webangebot gibt auch diesen jüngsten Diabetikern erstmals eine Plattform, auf der sie sich im Internet zuhause fühlen können. Auf www.pelikanisland.de erleben die Kinder einen natürlichen Umgang mit ihrer Krankheit – Diabetes ist zwar immer da, ist aber ein normaler Teil des Lebens.

Pelikan, Oktopus und andere Figuren führen die Kinder über die bunte Internet-Insel. Sie laden zu Geschicklichkeits- und Denkspielen ein und geben den Eltern Tipps für den sicheren Umgang ihrer Jüngsten mit dem Internet. Die neuartige Suchmaschine forscht nach weiteren kindgerechten Seiten im Netz. Der Clou dabei: Die PelikanKids bewerten die Websites und bestimmen so die Reihenfolge, in der Suchergebnisse angezeigt werden.

Im Community-Bereich tauschen sich die jungen Internetnutzer über alle interessanten Themen vom Blutzuckerwert bis zu neuen Filmen aus, geben sich Tipps für den Alltag mit Diabetes und finden neue Freunde. Eine Landkarte zeigt an, wo es in Deutschland bereits PelikanKids gibt. In den Foren achtet ein Moderator stets darauf, dass die Kinder wirklich unter sich bleiben und ein kindgerechter Umgangston herrscht.

Mit seinen Inhalten schließt www.pelikanisland.de eine Lücke im Internetangebot für Diabetiker, das sich bislang auf Jugendliche und Erwachsene konzentriert hat. „Kinder beginnen immer früher, das Internet zu erforschen. Uns ist es wichtig, den jüngsten Diabetikern eine altersgerechte, informative Website anzubieten, auf der sie sich mit Gleichaltrigen über ihr Leben mit Diabetes austauschen können“, sagt Gerhard Rühl, Geschäftsführer der Pelikan Technologies GmbH & Co. KG, dem Betreiber der Seite. Bei einem Kurztrip auf die Insel, denn zu lange sollten die kleinen Pelikane natürlich nicht vor dem Bildschirm sitzen, können die Eltern sicher sein, dass ihre Kinder gut aufgehoben sind.

Im Forum von pelikanisland.de können sich die jüngsten Diabetiker über ihren Alltag mit der Krankheit aber auch über alle anderen Themen austauschen.