Kinder mit Diabetes begleiten
© underdogstudios - Fotolia.com

DELFIN hilft Eltern diabetischer Kinder

Ab Mai 2015 unterstützt das neue Schulungsprogramm DELFIN Eltern im Familienalltag mit Diabetes. Im Mittelpunkt der sechs Kurseinheiten steht die praktische Erarbeitung von Lösungen bei typischen Konflikten.

Diabetes ist Familiensache

Diabetes ist Familiensache. Dies können Eltern, deren Kind an Diabetes erkrankt ist, nur bestätigen. Im Alltag ergeben sich immer wieder Konflikte, die Eltern in ein Dilemma stürzen. Einerseits wollen sie ihre Kinder erzieherisch begleiten, sie motivieren und unterstützen. Andererseits müssen sie die Rolle von Therapeuten einnehmen die auf die Einhaltung der Spielregeln pochen, welche für die Diabetestherapie gelten. Nicht selten fühlen sich auch gesunde Geschwister benachteiligt.

Eltern in ihrer Kompetenz stärken

Ein neues Schulungsprogramm soll jetzt Eltern helfen, besser mit solchen Konflikten umzugehen. DELFIN ist für Eltern von Kindern mit Diabetes zwischen zwei und zehn Jahren gedacht. Sie sollen ermutigt werden, sich und ihre Kinder nicht vom Diabetes beherrschen zu lassen, sondern ihn selbst zu beherrschen. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau einer liebevollen Eltern-Kind-Beziehung und die Unterstützung einer altersgemäßen Selbstständigkeit.

Schulungsprogramm mit sechs Kurseinheiten

Entwickelt wurde das neue Schulungsprogramm von Prof. Dr. Karin Lange und Dr. Heike Saßmann aus Hannover. Beide sind erfahrene Psychologinnen, die seit Jahren Eltern und Kinder mit Diabetes betreuen. DELFIN besteht aus sechs Kurseinheiten, in denen grundlegende pädagogische Kenntnisse sowie Erziehungs- und Kommunikationsstrategien vermittelt werden. Im Mittelpunkt stehen die Herausforderungen des Diabetesalltags, wie richtiges Essverhalten, korrekte und regelmäßige Blutzuckermessung oder Katheterwechsel. Auch typische Familienkonflikte wie Eifersucht zwischen Geschwistern werden thematisiert. Ziel der Gruppenstunden ist es, konkrete Lösungswege für den Familienalltag zu entwickeln, die zwischen den Treffen getestet werden. Daran schließt sich ein individueller Telefonkontakt zwischen Trainern und Eltern an, der weiteren Rückhalt geben soll.

Das Delfin Programm wird von der Firma Berlin Chemie unterstützt. Patientenbuch, Trainerleitfaden und Charts für Vorträge können ab Mai 2015 beim Kirchheim-Verlag bestellt werden:

Kirchheim-Verlag Mainz