Die intensivierte-konventionelle-Insulintherapie (ICT)

Das Grundprinzip der intensivierten-konventionellen-Insulintherapie Zu den Hauptmahlzeiten wird eine wechselnde Menge schnelles Insulin gespritzt – abhängig vom Blutzucker und von der Mahlzeit. Ein Basalinsulin deckt den Insulingrundbedarf, der unabhängig von den Mahlzeiten ist. Vorteil ist die Anpassungsfähigkeit: Die Insulinbehandlung passt sich den Alltagsgegebenheiten an. Nachteil ist der höhere Aufwand – in der Regel viermalige Blutzuckermessung […]

Diabetesforschung
© momius - fotolia.com

„Digitale Allianz Typ2“ – mehr Einfluss für Menschen mit Diabetes

Die „Digitale Allianz Typ2“ hat eine Bürgerbeteiligung für Menschen mit Diabetes ins Leben gerufen. Über die Internetseite www.diabetes-stimme.de wendet sie sich an alle, die den Interessen von Menschen mit Diabetes politisch Gehör verschaffen wollen.

Angehörige, die Menschen mit Diabetes begleiten
© WavebreakmediaMicro - fotolia.com

Insulinpumpen: Gut für Stoffwechsel und Lebensqualität

Insulinpumpen haben für Menschen mit Typ-1-Diabetes viele Vorteile. Insulinpumpenträger haben weniger schwere Unterzuckerungen und seltener Ketoazidosen. Sie profitieren auch deutlich, wenn es um die Lebensqualität geht. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat dazu eine Presseinformation veröffentlicht – auch als Antwort auf die „Implant Files“ von Ende November 2018.