Podcast.

„Blutzucker-Podcast“: Neue Diabetes-Informationen im Netz

Geschichten aus dem Leben mit Diabetes, Interviews, Informationen und Service-Tipps: Der neue „Blutzucker-Podcast“ der Organisation diabetesDE bietet lebensnahe Diabetes-Informationen zum Hören – online unter www.diabetesde.org/podcast.

Diabetes-Informationen im Netz

Die Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes Hilfe unterstützt Menschen mit Diabetes und ihre Angehörigen tatkräftig im Leben mit der chronischen Erkrankung. Die gemeinnützige Organisation nutzt dafür alle Informationskanäle. Mit dem Podcast „Blutzucker“ ist nun ein neues Online-Angebot hinzugekommen. Im Fokus der Beiträge, die seit 17. Januar 2018 im Wochenrhythmus veröffentlich werden, stehen Interviews mit Betroffenen, ergänzt um aktuelle Informationen sowie Tipps und Tricks rund um die chronische Krankheit. Der Blutzucker-Podcast kann über die Website www.diabetesde.org/podcast abgerufen werden sowie über Portale wie iTunes oder Soundcloud.

Das Leben mit Diabetes kann bunt sein

Der „Blutzucker“-Podcast soll neben der Informationsvermittlung vor allem eines vermitteln: Das Leben mit Diabetes kann unkompliziert, bunt und lustig sein! Im Mittelpunkt jeder Podcast-Episode stehen Interviews mit Menschen mit Diabetes, Typ 1 und Typ 2, Kinder, junge und alte Menschen. So berichtet zum Beispiel Lisa Schütte, Bloggerin (www.lisabetes.de) und Typ-1-Diabetikerin, von ihren Erfahrungen mit der Diabulimie, einer Essstörung, die in Verbindung mit Typ-1-Diabetes auftritt. In einem weiteren Podcast erzählt Michaela Berger von ihrer Kindheit mit Diabetes in der DDR. Interviewt werden alle Gesprächspartner von Doris Hammerschmidt, Journalistin und „Typ-F-Diabetikerin“. Ihr Mann ist seit vielen Jahren Typ 1er.

Neuer Blutzucker-Podcast von diabetesDE

© diabetesDE

Was ist ein Podcast, und wie kann ich ihn abrufen?

Bei einem Podcast handelt es sich um eine kostenlose Audio-Serie. Die einzelnen Folgen können überall gehört werden – unterwegs oder zu Hause am Computer, direkt auf der Seite von diabetesDE. Wer den Podcast hier abonniert, verpasst keine Folge. Das bekannteste Portal für Podcast-Abos ist iTunes. Sie können den Podcast aber auch direkt über eine Podcatcher-App auf Ihr Smartphone oder Tablet laden. Apple-User nutzen dafür die hauseigene App „Podcasts“, andere bekannte Podcatcher (als App) sind: Antenna Pod, Podcast Addict oder BeyondPod.

Zur Organisation diabetesDE

diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe ist eine gemeinnützige und unabhängige Organisation, die Menschen mit Diabetes, Diabetesberater, Ärzte und Forscher vereint. Sie schafft Öffentlichkeit für das Thema und vertritt die Interessen der Menschen mit Diabetes. Die Organisation setzt sich für eine bessere Prävention, Versorgung und Forschung im Kampf gegen die Volkskrankheit Diabetes ein.
Gegründet wurde diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG, www.ddg.info) und dem Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland (VDBD, www.vdbd.info). Die Selbsthilfe ist innerhalb von diabetesDE durch die selbstständige Selbsthilfeorganisation Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M, www.ddh-m.de vertreten.