Kategorie-Archiv: Kochen

Köstlich essen bei Diabetes

koestlich-essen

Kirsten Metternich

Köstlich essen bei Diabetes

ISBN. Nr.: 3830432968

Die Genießer-Küche für Ihre Gesundheit

Auf köstlichen Kuchen, knusprige Pizza und süße Schleckereien verzichten? Überhaupt nicht nötig! Auch mit Diabetes können Sie genießen und schlemmen. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Zucker haben, gilt es einfach ein paar Regeln zu beachten. Wie Ihnen dies mühelos gelingt, zeigt dieses herrlich bebilderte Koch- und Backbuch. Mit ein paar Tricks kommen auch cremige Süßspeisen, mediterrane Nudelaufläufe und pikante Fleisch- und Fischgerichte bei Ihnen auf den Tisch.

Ihr Plus – mehr als nur Rezepte

Gesund einkaufen: So wählen Sie die besten Lebensmittel. Anders kochen und backen: So sparen Sie Fett Kohlenhydrate. Zutaten austauschen: So wandeln Sie Ihre Lieblingsgerichte einfach um.

Schmeckt der ganzen Familie und den Gästen

Sie brauchen keine „Extra-Diät“. Alle essen gerne mit. Und dafür gibt es auch noch Komplimente.

Rundum gut versorgt vom Frühstück bis zum Abendessen

Mit 122 originellen Koch- und Backideen wirds nie langweilig auf dem Tisch.

Die wichtigsten Basis-Informationen zum Diabetes

So finden Sie sich mit Ihrer Erkrankung zurecht. Und erfahren konkret, worauf es beim Essen und Trinken jetzt ankommt.

Viel Spaß beim Kochen und: einen guten Appetit!

Das große GU-Kochbuch für Diabetiker

gu-kochbuch-fuer-diabetiker

Prof. Dr. Hans Hauner, Dr. Dagmar Hauner
Erika Casparek-Türkhan, Petra Casparek

Das große GU-Kochbuch für Diabetiker

ISBN. Nr.: 9783833809194

Rund 6,5 Millionen Deutsche leiden an Diabetes. Die Zahl der Betroffenen wächst und so müssen immer mehr Menschen ihre Essgewohnheiten grundlegend ändern. Wie das gelingen kann, zeigt Das große GU-Kochbuch für Diabetiker. Die Autoren Prof. Dr. Hans Hauner, Dr. Dagmar Hauner, Erika Casparek-Türkkan und Petra Casparek haben ein leicht verständliches Kompendium für den täglichen Umgang mit der Erkrankung Diabetes geschrieben. Praktische Ernährungs- und Alltagstipps zeigen, wie ein genussvolles Leben mit Diabetes möglich ist.

Ausführlich klären die Experten über das Krankheitsbild auf und beantworten die häufigsten Fragen zum Thema Diabetes. Was darf ich im Restaurant oder in der Kantine essen? Warum ist regelmäßige Bewegung so wichtig? Welche Rolle spielen Insuline und Medikamente bei der Behandlung?

Auf den umfassenden Serviceteil folgen sechs Kapitel Rezeptideen für jeden Tag. Sogar auf köstliche Naschereien müssen Diabetiker nicht grundsätzlich verzichten. Süße Hauptgerichte und Desserts wie mit Süßstoff zubereitete Aprikosen-Quarkknödel oder geeiste Zitronencreme mit Erdbeeren sind durchaus erlaubt. So ist das große GU-Kochbuch für Diabetiker optimal für alle, die den richtigen Umgang mit ihrer Erkrankung lernen und nicht auf kulinarische Feinheiten verzichten wollen.

Prof. Dr. Hans Hauner ist anerkannter Experte für Gesundheitsfragen zu Adipositas und Diabetes. Als ärztlicher Direktor leitet er das Else-Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin der TU München. Zudem ist er u.a. Mitglied im Gremium der Deutschen-Diabetes-Gesellschaft sowie der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Dr. med. Dagmar Hauner war lange Zeit in der Inneren Medizin tätig und arbeitet heute als freie Autorin und Referentin zum Thema Ernährungsmedizin. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie bereits zahlreiche Publikationen zur Behandlung von Übergewicht und Diabetes verfasst.

Das große LOGI Kochbuch

logi-kochbuch

Franca Mangiameli

Das große LOGI Kochbuch

ISBN. Nr.: 3927372293

Mit exklusiven LOGI-Kompositionen der Spitzenköche Alfons Schuhbeck, Vincent Klink, Ralf Zacherl, Christian Henze und Andreas Gerlach

Gut und gesund essen heißt eiweißreich, zucker- und stärkearm genießen.

Spitzenköche wie Alfons Schuhbeck und Vincent Klink, Ralf Zacherl, Christian Henze und Andreas Gerlach berücksichtigen dieses Prinzip schon seit langem. Sie ließen sich von Franca Mangiameli in die Töpfe gucken und offenbarten für das LOGI-Kochbuch ihre 52 besten LOGI-Rezepte.

Unübertreffliche Gaumengenüsse versprechen Schaumsüppchen von Zuckerschoten mit Minze und Flusskrebsen, gebeizter Saibling in Schnittlauchsauce und gefüllte Hähnchenkeule mit Mango und Papaya.

Doch auch Topköche kochen gerne einfache Gerichte – aber immer mit dem gewissen Etwas. Köstlich und bodenständig zugleich, genau richtig für die Alltagsküche. Dafür hat auch Franca Mangiameli noch 70 neue Rezepte entwickelt: eiweißreich, kohlenhydratarm und immer mit einem Schuss gesunder.

Rezepte für stärkearme Brottaler und Pizza, Hauptgerichte mit viel Fisch oder Fleisch und Gemüse, Frühstücksideen und süße Cremes, Aufläufe und Salate. Mal typisch deutsch, mal mediterran angehaucht und manchmal auch mit asiatischem Flair. Für jeden Geschmack ist das Richtige dabei.

Obendrein gibt sie Empfehlungen für Restaurants und Hotels, in denen man LOGI-gerecht speisen kann, Buchtipps und eine kurze, aber umfassende Ernährungsberatung, erklärt noch einmal das Prinzip der LOGI-Pyramide. In der Buchklappe finden Sie eine Auswahl von Lebensmitteln aus dem LOGI-Guide mit ihren GI- und GL-Werten. Eine rundum runde Sache für jeden LOGI-Fan – und alle, die es noch werden wollen.

Das Diabetes-Journal-Kochbuch

diabetes-journal-kochbuch

Johann Lafer

Das Diabetes-Journal-Kochbuch

ISBN. Nr.: 9783874094436

Johann Lafer ist der wohl einer der bekanntesten und beliebtesten Spitzenköche im deutschsprachigen Raum. Sowohl im Fernsehen als auch bei all seinen anderen Aktivitäten steht sein Name für Kompetenz, Qualität und Kreativität.

In seinem Gourmetrestaurant „Le Val d’Or“ auf der Stromburg in Stromberg bei Bingen hat er einen Wallfahrtsort für Gourmets geschaffen, und in seiner Kochschule „Table d’Or“ in Guldental können Hobbyköchinnen und -köche dem Sternekoch seine Kochgeheimnisse entlocken.

»Spitzen-Küche und dabei Rücksicht nehmen auf meinen Diabetes – geht das?«
»Leckere Rezepte eines Star-Kochs selbst kochen, ohne viel Kocherfahrung und Aufwand – gelingt mir das?«

„Das Diabetes-Journal-Kochbuch“ beantwortet beide Fragen klar mit ja: Johann Lafer, Deutschlands Spitzenkoch, zeigt Ihnen mit seiner modernen Diabetes-Küche, wie das geht. „Die Lust am Essen und Genießen sowie die Liebe zum Kochen sind die Grundpfeiler meines Lebens“, sagt er: „Und das geht auch, wenn man Diabetes hat!“

„Das Diabetes-Journal-Kochbuch“ von Johann Lafer informiert Sie im ersten Teil darüber, wie Sie sich bei Diabetes sinnvoll ernähren, sowohl bei Typ-1- als auch bei Typ-2-Diabetes.

Das Herzstück des Kochbuches sind die 45 Rezepte, die Lafer speziell für Diabetiker und exklusiv für dieses Buch kreiert hat. Seine Kunst besteht darin, aus guten und meist einfachen Zutaten ein köstliches Gericht zu zaubern.

Besonders praktisch sind die Nährwertanalysen: Jedes Rezept ist für Sie genau berechnet. Also: Ran an den Herd, loskochen und genießen!

Das „Diabetes-Journal-Kochbuch“ ist der vierte Band der „Diabetes-Journal“-Ratgeber-Reihe. In dieser Buchserie gibt es ausgewählte Diabetes-Journal-Themen: ausführlich und detailliert.

Schlemmen wie ein Diabetiker

schlemmen-wie-ein-diabetiker

Hans Lauber

Schlemmen wie ein Diabetiker

ISBN. Nr.: 9783874094634

„Schlemmen wie ein Diabetiker“ ist in der 2. Auflage erschienen – ein Beweis, dass der neue Ernährungsansatz des Buches von Hans Lauber ankommt und hilfreich ist. Denn der selbst von Diabetes 2 betroffene Publizist hat zusammen mit dem Düsseldorfer Biologen Prof. Dr. Hubert Kolb gezielt Lebensmittel ausgesucht, die helfen, den Typ-2-Diabetes über eine genussvolle Ernährung zu zähmen. Sein Erfolgsbuch hat der Autor von „Fit wie ein Diabetiker“ nun überarbeitet und bringt es in einer kompakten Form mit allen bewährten Elementen neu heraus.

100 Lebensmittel: Auswahlkriterien waren ein hohes Potential an diabetesrelevanten Vitaminen, an unverzichtbaren Spurenelementen wie etwa Zink, ein niedriger glykämischer Index, eine geringe Säurebelastung – bei gleichzeitig höchstem Genuss. Herausgekommen ist eine breite Palette guter Produkte von Auberginen über Geflügel bis zu trockenem Wein. Ein Fokus liegt auf Gemüse, Kräutern und Wildpflanzen.

15 natürliche Zuckersenker: Einen Standard gesetzt hat das Buch mit seiner erstmaligen wissenschaftlichen Analyse der natürlichen Zuckerbalancierer wie Aloe, Stevia, Kakao, Kaktusfeigen, Zimt und Sauerkraut. Diese Stoffe verstärken wie ein Turbo die guten Eigenschaften der Lebensmittel.

50 saisonale Rezepte: Auf Basis der Lebensmittel und der Zuckersenker hat Hans Lauber dann 50 saisonale Rezepte entwickelt. Unterstützt wurde er dabei von Köchen wie Dieter Müller, von dem ein Sauerkrautrezept stammt, oder Andree Köthe, der „Makrele mit Tomaten und Zimt“ zubereitet.

Gemessen Essen: Bei der Auswahl der Produkte und der Rezepte hat sich der Autor nicht nur auf theoretische Analysen verlassen, sondern immer wieder auch ganz praktisch den Blutzucker gemessen – und so herausgefunden, dass zum Beispiel Wildkräuter zuckersenkend wirken und gleichzeitig noch schlank machen. In „Schlemmen wie ein Diabetiker“ finden sich deshalb viele Rezepte mit wilden Kräutern.

„Ein Muss – nicht nur für Diabetiker. Denn überflüssige Pfunde verschwinden damit noch mit“, urteilt die Frankfurter Rundschau über die erste Auflage.

Hans Lauber wurde 1948 geboren und studierte in Basel Nationalökonomie. Er war 12 Jahre Ressortleiter für Technologie bei Capital/Impulse und 7 Jahre Marketing-Direktor bei ProSieben. Nach dem Ausbruch seines Diabetes Typ2 machte er sich 1999 als Publizist selbständig.

Seinen Diabetes besiegte er ohne Medikamente durch Messen, Essen, Laufen. Darüber schrieb er den Diabetes-Bestseller „Fit wie ein Diabetiker“. Hans Lauber ist Beiratsmitglied der Deutschen Diabetes-Stiftung und leitet im Deutschen Wellness Verband den Fachbereich „Gesund leben“.