Angehörige, die Menschen mit Diabetes begleiten
© WavebreakmediaMicro - fotolia.com

Insulinpumpen: Gut für Stoffwechsel und Lebensqualität

Insulinpumpen haben für Menschen mit Typ-1-Diabetes viele Vorteile. Insulinpumpenträger haben weniger schwere Unterzuckerungen und seltener Ketoazidosen. Sie profitieren auch deutlich, wenn es um die Lebensqualität geht. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat dazu eine Presseinformation veröffentlicht – auch als Antwort auf die „Implant Files“ von Ende November 2018.

Diabetesforschung
© momius - fotolia.com

Insulinpumpen zum Aufkleben: Es geht voran

„Patch Pumps“ sind Insulinpumpen zum Aufkleben, die Menschen mit Diabetes kontinuierlich mit Insulin versorgen. Zwei Hersteller haben nun Produktneuheiten angekündigt: Roche Diabetes Care hat die CE-Kennzeichnung für „Accu-Chek Solo“ erhalten. Andere Unternehmen wollen zusammen ein Modell für Typ-2-Diabetiker herausbringen.

Diabetesforschung
© momius - fotolia.com

Neu: Insulinpumpe plus CGM regeln Diabetes

Die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat Ende September 2016 ein neues System aus Insulinpumpe und CGM zugelassen, mit dem zum ersten Mal ein (fast) geschlossenes System zur Insulinversorgung für Diabetiker möglich wird. Das „Hybrid-Closed-Loop-System“ 670G von Medtronic.