Diabetes verhindern
© drubig-photo - fotolia.com

Diabetesfreizeiten – die Termine für 2019 sind da

Das Jahr hat begonnen, und viele Familien planen schon ihren Urlaub bzw. die Schulferien. Eine gute Ferienidee für Kinder mit Typ-1-Diabetes ist die Teilnahme an einer Diabetesfreizeit bzw. -schulung, wie sie bundesweit von verschiedenen Organisationen angeboten werden. Die Termine für die 2019 finden Sie jetzt auf www.diabetes-kids.de.

Wissen und Selbstvertrauen für Kinder mit Typ-1-Diabetes

Diabetesfreizeit – das klingt erst einmal nicht sehr reizvoll. Der Diabetes fordert den ganzen Tag Aufmerksamkeit und „nervt“ manchmal gehörig“. Und dann soll er auch noch in den Ferien im Mittelpunkt stehen? Ja, das ist eine gute Idee, denn in Ferienfreizeiten mit ärztlicher Begleitung erleben Kinder mit Typ-1-Diabetes den Diabetes von einer anderen Seite. Im Vordergrund steht der Spaß, Diabetes-Wissen wird hier ganz nebenbei vermittelt. Hier lernen die Teilnehmer, mehr Verantwortung für den Diabetes zu übernehmen. Das stärkt ihr Selbstvertrauen. Ganz wichtig ist auch der Austausch mit anderen. Die Kinder erleben, dass sie mit ihrem Diabetes nicht alleine sind. Gemeinsam sind sie stark.

Termine auf www.diabetes-kids.de

Die größte deutsche Community für Kinder und Jugendliche mit Typ 1 Diabetes und deren Eltern www.diabetes-kids.de listet im Online-Terminkalender bereits mehr als 320 Termine für 2019 auf. Hier sind nicht nur Diabetesfreizeiten und Schulungen zu finden, sondern auch Treffen von regionalen Selbsthilfegruppen quer durch Deutschland. So fördert diabetes-kids.de den Zusammenhalt und Informationsaustausch zwischen Kindern und Jugendlichen mit Diabetes sowie deren Eltern. Das Angebot der Internetseite ist einzigartig. Für seine Engagement wurde der „Webmaster“ der Seite Michael Bertsch, 2018 mit dem Thomas-Fuchsberger Preis ausgezeichnet.

Den Überblick über die wichtigsten Termine zu Diabetesfreizeiten und Schulungen auf www.diabetes-kids.de finden Sie hier.