News

  • Vor der Amputation: Zweitmeinung einholen!

    (25.04.2020)

    Menschen mit Diabetes, denen eine Amputation der unteren Gliedmaßen droht, sollten vorher unbedingt eine qualifizierte fachärztliche Zweitmeinung einholen. Das Recht auf diese Zweitmeinung für gesetzlich Versicherte hat der Gemeinsame Bundesausschuss (GB-A) Mitte April 2020 beschlossen. [mehr]

  • Neues ultraschnelles Insulin zugelassen

    (19.04.2020)

    Die Europäische Kommission hat Mitte April 2020 ein neues ultraschnelles Insulin der Firma Lilly für die Diabetestherapie zugelassen. Das Mahlzeiten-Insulin URLi (steht als Abkürzung für ultra rapid lispro) ist eine Weiterentwicklung des Insulins lispro. [mehr]

  • Empfehlungen der DDG für Covid-19-Patienten mit Diabetes

    (11.04.2020)

    Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat in dieser Woche ein Positionspapier mit praktischen Empfehlungen zum Diabetes-Management bei COVID-19-Patienten mit Diabetes herausgegeben, die sich an medizinisches Fachpersonal richten. Hier ein Überblick. [mehr]

  • Diabetes in der Coronakrise: Tipps und Telefonsprechstunde

    (05.04.2020)

    Die Organisation diabetesDE unterstützt Menschen mit Diabetes in der Coronakrise mit Infomaterial, Schulungsvideos und einer regelmäßigen Telefonsprechstunde. Bis zum 9. April 2020 beantworten täglich zwischen 16.00 und 17.00 Uhr Diabetologen die Fragen zum Thema SARS-CoV-2/COVID-19 und Diabetes. [mehr]

  • Versorgung mit Hilfsmitteln in der Coronakrise

    (26.03.2020)

    Neben den Apotheken leisten auch Fach- und Versandhändler bei der Versorgung mit Hilfsmitteln in der Coronakrise für Menschen mit Diabetes einen wichtigen Beitrag. Denn die Versorgung soll nach den Empfehlungen des GKV-Spitzenverbands bevorzugt per Versand erfolgen. [mehr]

  • Häusliche Isolation: Online-Hilfe für Depressive

    (21.03.2020)

    Das Online-Programm iFightDepression der Deutschen Depressionshilfe begleitet Menschen mit Depressionen durch die häusliche Isolation während der Coronakrise. Es ist ab sofort für sechs Wochen kostenfrei zugänglich. [mehr]

  • Diabetes und Coronavirus – was ist zu beachten?

    (13.03.2020)

    Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat am 11. März 2020 Empfehlungen zum Umgang mit dem Thema Diabetes und Coronavirus SARS-CoV-2 herausgegeben. Hier haben wir die wichtigsten Infos für Sie zusammengestellt. [mehr]

  • Frühstückskalorien werden besser verwertet

    (08.03.2020)

    Es kommt nicht nur darauf an, was und wie viel man isst, sondern auch wann. Die Verwertung von Frühstückskalorien ist doppelt so hoch wie die Verwertung von Mahlzeiten am Abend. Die Ursache liegt in der nahrungsinduzierten Thermogenese, so Lübecker Wissenschaftler. [mehr]

  • Organspende auch mit Diabetes möglich

    (29.02.2020)

    Menschen mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes können prinzipiell Organe spenden. Darauf weist die Patientenorganisation diabetesde.org hin. Entscheidend ist der Zustand der Organe. Altersgrenzen gibt es keine.

    [mehr]

  • Mehr podologische Therapien verordnungsfähig

    (23.02.2020)

    Nicht nur Menschen mit Diabetes können von podologischen Therapien profitieren. Der Gemeinsame Bundesausschuss (GB-A) hat den Weg geöffnet, dass die professionelle Fußpflege auch bei weiteren Erkrankungsbildern von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden kann. [mehr]